.

Aktuelles

Daniel Mutlu ist festes Ensemblemitglied des Staatstheaters Mainz.
In der Spielzeit 2021/22 wirkt er in folgenden Produktionen mit:

GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG - Ödön von Horváth (1932)

HEXENJAGD - Arthur Miller (1953)

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER - Berthold Brecht (1941)

EINE SOMMERNACHT - David Craig und Gordon McIntyre

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN - Marc Becker nach den Brüdern Grimm (1819/2020)

WER WERDEN - Stückentwicklung von Hannah Biedermann & Ensemble (2020)

VATER UNSER - nach dem Roman von Angela Lehner (2019)

ICH HAB DICH, BABE (UA)- von und mit Hannah Frauenrath, Vincent Doddema und Ensemble

 

zum Staatstheater Mainz

Zur Person

Daniel Mutlu, Jahrgang 1984, absolvierte seine Schauspielausbildung in Köln. 2008 erhielt er den Nachwuchspreis "Puck" für junge Schauspielerinnen oder Schauspieler der SK-Stiftung Köln.
Er spielte 2008 und 2009 bei den Burgfestspielen Bad Vilbel und am Stadttheater Fürth.
Nach seinem Engagement von 2009 - 2018 am Pfalztheater Kaiserslautern, ist er
seit Beginn der Spielzeit 2018/19 Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz.

weitere Infos